Pfeil nach links Über die Autorin.

Ute Keller beschäftigt sich seit 25 Jahren mit der Frage, wieso Menschen ein fremdgesteuertes Leben führen, aus dem Unzufriedenheit und Krankheit resultieren können. Als Ursache sieht die ausgebildete Psychopädin und Heilpraktikerin eigene Kindheitserfahrungen. Die eingeschränkte Lebensqualität überträgt sich zwangsläufig auf das Umfeld. Die Empfehlung der Familien-Expertin: Ein Blick in die Vergangenheit lohnt sich, um den eigenen Kurs zu korrigieren.

Pfeil nach rechts NEU: Das Gegenteil von fehlerfrei - Gebrauchsanweisung für eine glückliche Familie. Jetzt kaufen für 19,90 Euro.

Mit dem Buch "Das Gegenteil von fehlerfrei - Gebrauchsanweisung für eine glückliche Familie" liefert die 1960 geborene Autorin Ute Keller (werdenden) Eltern Anhaltspunkte, wie sich fehlgeleitete Denkmuster aus der Vergangenheit identifizieren lassen, um den Umgang mit den eigenen Kindern zu verbessern.

Das Buch, das mit dir spricht.

Nach jedem Kapitel können die Leserinnen und Leser über spezielle Weblinks und QR-Codes mit der Autorin persönlich in Kontakt treten, ihr Fragen stellen oder Feedbacks mit der gesamten Leserschaft des Buchs teilen. Die Autorin meldet sich dann per Sprachnachricht oder E-Mail zurück.

» Buch kaufen

Pfeil nach links Buch mit den Ohren lesen

Schon vor der Veröffentlichung des gedruckten Buchs wurde Interesse für ein Hörbuch angemeldet. Und die Entscheidung ist gefallen: 2021 startet die Hörbuchproduktion. Wenn du dich für das Hörbuch interessierst, aktiviere die Benachrichtigung.

Pfeil nach links Telefontermin mit der Buchautorin vereinbaren

Leserinnen und Leser, die sich persönlich mit Ute Keller am Telefon austauschen möchten, bekommen hier die Möglichkeit, sich für ein 30-minütiges Gespräch in den Kalender der Buchautorin einzutragen. Ute Keller ist eine gefragte Frau, möchte sich aber dennoch gut auf das Telefonat vorbereiten. Dabei hilft ihr eine präzise Themenbeschreibung des bevorstehenden Gesprächs.

Pfeil nach links Feedback und Fragen zum Buch

Wer das Buch gelesen hat, bleibt nicht allein. Die Autorin freut sich über Fragen und Feedbacks, die an sie persönlich gerichtet, oder mit der Leserschaft diskutiert werden können. Das Buch lädt zum Dialog ein. Und Ute Keller meldet sich per Sprachnachricht oder E-Mail zurück.

Pfeil nach links Pfeil nach oben Was ist der Marian Prill Verlag?

Zwei Jahre lang entwickelte das Team des Marian Prill Verlags die Plattform "AutorenClub". Mithilfe von Know-how, Dienstleistern und einer Menge Software-Lösungen wird es Autorinnen und Autoren leichter gemacht, Bücher zu produzieren. Diese sollen natürlich auch in großer Stückzahl verkauft werden. Hier setzt der Marian Prill Verlag auf die wachsende Community aus Autoren, Dienstleistern und Testlesern, die allesamt bei erfolgreichen Empfehlungen an den Buchverkäufen beteiligt werden.

» Zum Marian Prill Verlag

Pfeil nach rechts Pfeil nach oben Was ist der AutorenClub?

Bücher schreiben wird jetzt kinderleicht. Immer wieder neigen angehende Autoren dazu, das erste Buchprojekt zu zerdenken und bleiben dabei beim Versuch stecken, Inhalte gedanklich vorzusortieren, bevor sie sie niederschreiben. Die Folge: sehr späte oder keine Veröffentlichung.

Der AutorenClub ist eine Plattform, mit der Leute “sprechend Buchautor werden” können. in Interviews wird mit Freunden oder Dienstleistern über das eigene Thema gesprochen, auch Monologe über die kostenlose App sind möglich. Und dann werden die Inhalte nachbereitet und zu einem Buch verarbeitet.

Um (angehenden) Autoren den Druck vor der ersten Veröffentlichung zu nehmen, hat der AutorenClub die Testleserplattform entwickelt. Die Testlesestation des AutorenClubs ist ein Ort, an dem Manuskripte vor der Veröffentlichung gelesen werden können. Testleser hinterlassen in geschlossenem Bereich Feedback und helfen den Autorinnen und Autoren anonym und mit konstruktiver Kritik dabei, ihr Werk zu verbessern.

» Testleserplattform ansehen